Schwörer

Hausübergabe

Hallo zusammen,

am 08.03. hatten wir Hausübergabe. Um es kurz zu machen: Die Mängelliste war kurz, die Bauherren zufrieden 🙂

Einziger Wermutstropfen war allerdings, dass der Techniker von Buderus erst gar nicht aufgetaucht ist um die Wärmepumpe in Betrieb zu nehmen (dazu später mehr).

Um 14 Uhr ging es los und kurz vor 17 Uhr waren wir schon fertig (inkl. Blower-Door-Test!)

Was meiner Frau (und mir auch) schon seit längerem ein Dorn im Auge war, waren die nicht so schön verputzten Hausecken (ich denke an Hand des Bildes kann man verstehen worum es geht).

IMG_3205

Der Putz an den Ecken wurde viel glatter ausgeführt als die restlichen Wände und gerade bei Sonneneinstrahlung sieht man es dann doch sehr deutlich. Hier muss definitiv nachgebessert werden!

Update 22.03.: Mittlerweile habe ich Rückmeldung von unserem Bauleiter bekommen dass das Ganze mit dem Verputzer in Klärung ist. Allerdings haben diesem die Bilder wohl nicht ausgereicht, er will sich das jetzt selbst vor Ort anschauen (was genau kann man denn auf den Bildern bitte nicht erkennen???).

Nun zur Heizung/Buderus: für den Tag der Hausübergabe habe ich mir ja einen halben Tag Urlaub genommen (macht man ja gerne! 🙂 ). Da der freundliche Herr allerdings nicht aufgetaucht ist musste ein neuer Termin zur Inbetriebnahme her. Unser Bauleiter hat uns noch empfohlen eine Termin zu vereinbaren der UNS passen würde aber wie ihr euch vorstellen könnt war das von Seiten Buderus natürlich nicht möglich und außerdem wollten unsere Maler ja auch schon am 09.03. mit den Arbeiten anfangen… also blieb mir nichts anderes übrig als nochmal einen halben Tag Urlaub zu opfern und am 10.03. dann die Inbetriebnahme zu begleiten.

Jetzt kam es natürlich 1. anders und 2. als man denkt 🙂

Der Techniker sollte irgendwann zwischen 8 und 10 Uhr kommen und sich eine halbe Stunde vorher ankündigen. Das hat er auch gemacht, um 9 Uhr hatte er angerufen er sei gegen 9.45 Uhr da, vielleicht ein paar Minuten später, je nach Verkehrslage. Aus 9:45 Uhr wurde 10:20 Uhr und aus „die Inbetriebnahme geht relativ fix über die Bühne“ wurde 16:30 Uhr bis er gefahren ist. Nach 6 nervenaufreibenden Stunden lief wenigstens die Heizung und ab dem nächsten Tag war es dann auch warm im Haus. Bei Schwörer habe ich diesen Fall dann Mal „gemeldet“ und mich entsprechend erbost gezeigt, dass ich jetzt eine ganzen zusätzlichen Urlaubstag „vergeudet“ habe.

IMG_3069 IMG_3070 IMG_3071

Update 24.03.: Mittlerweile habe ich von Schwörer aber ein Angebot zur Güte erhalten dass ich mir jetzt noch anschaue und auch wohl annehme, dafür schonmal ein Dankeschön an Herrn Schwendele, sowas ist Kundendienst!

 

Post aus Hohenstein

Heute haben wir Post von SchwörerHaus bekommen: unser Keller kommt am 02.12.2015 um 8:00 Uhr!!!

Morgen soll der Aushub auf dem Grundstück beginnen, damit auch alles bis zu diesem Termin fertig ist. Unser Bauunternehmer hat uns versprochen Gas zu geben 🙂

Derweil versuche ich noch einen Elektriker aufzutreiben der uns den Baustromverteiler aufstellt (wenn ich bis morgen keinen aufgetrieben habe, macht das auch der BU), dann müssen wir uns noch um die Straßensperrung kümmern und vom Wasserwerk haben wir auch immer noch keine Rückmeldung bzw. überhaupt was gehört bzgl. Wasseranschluss.

Bilder folgen asap!

Baustellengespräch

Hallo,

heute hatten wir unser Baustellengespräch zu dem unser Bauleiter, die rechte Hand unseres Architekten und der Bauunternehmer vor Ort waren. Nachdem unser Bauleiter die Checkliste durchgegangen ist und die Herren noch das eine oder andere untereinander besprochen hatten, war es auch schon wieder recht schnell vorbei. Wir haben noch ein paar Sachen an die Hand bekommen, was wir jetzt noch zu erledigen haben, aber wir sind überglücklich, dass es endlich, nach so langer Zeit, losgehen kann!

Unser Bauunternehmer will nächste Woche bereits mit dem Aushub anfangen, eine Woche später soll dann die Bodenplatte hergestellt werden und wiederum eine Woche später kommt unser Bauleiter samt Keller 🙂

Ab jetzt beginnt die heiße Phase, wir sind schon sehr gespannt!

Stay tuned!

 

Bemusterungsprotokoll, Gesamtfinanzierung, Kabel und wieder Warten…

Wie immer mit ein wenig Verspätung:

Am 30.09. haben wir 2 Schreiben von Schwörer erhalten: Eines war das Bemusterungsprotokoll und das andere das Schreiben zur Gesamtfinanzierung.

Die Gesamtfinanzierung haben wir schnell von der Bank abzeichnen lassen und im Bemusterungsprotokoll gab es keine bösen Überraschungen, es war alles wie besprochen.

Beides haben wir dann umgehend wieder an Schwörer zurück gesendet.

Im Moment warten wir noch immer auf den Anruf/Mitteilung unseres Bauleiters bzgl. Baustellengespräch. Wenn das terminlich alles so hinhauen soll wie von Schwörer geplant, dann sollte es doch so langsam mal losgehen (denken wir), wir würden uns echt freuen mal was auf unserem Grundstück zu sehen 🙂

Zwischenzeitlich haben wir noch den Auftrag an Kabel Deutschland erteilt, uns einen Kabelanschluss in Haus zu verlegen. Mal schauen wann die sich jetzt wieder melden.

 

P.S.: Ich hatte noch vergessen zu erwähnen, dass es doch eine Position im Bemusterungsprotokoll gab, über die vorher nicht explizit gesprochen wurde (so haben wir es zumindest in Erinnerung).

Und zwar gibt es wegen der Leda-LUC eine raumhohe Kaminvormauerung mit Gasbetonsteinen inkl. 2 nichtbrennbarer Leerrohre, damit die Unterdruckabsicherung auch schön untergebracht ist.

Kostet allerding auch nur 237,-€, das können wir gerade noch so verkraften 🙂

Nachtragsangebot

Es ist da, das Nachtragsangebot!

Allerdings nicht wie ich es als Hiobsbotschaft bei anderen vorher gelesen hatte „…Viele Zusatzpositionen…, …viel teurer als gedacht!…“. Bei uns war eigentlich alles wie vorher geplant, nur 4 Rauchmelder hat man uns untergeschoben 🙂 , dafür aber auch eine Gutschrift von über 1.000,-€, von der ich noch nicht weiß woher die kommt 😀

Was mir noch aufgefallen ist: die Heizungsanlage wurde kleiner gewählt als ursprünglich geplant (auch mit entsprechender Gutschrift), anscheinend wegen der Energiebilanzberechnung.

Eine Position ist noch nicht als Gutschrift aufgeführt, das werden wir aber abschließend noch auf der Bemusterung klären!

Von daher, alles in Ordnung, ich war positiv überrascht, Daumen hoch!

Bemusterung

Hallo zusammen,

unseren Bemusterungstermin haben wir mittlerweile auch, relativ „kurzfristig“ am 08.09.15 sind wir nach Oberstetten eingeladen um dort die Bemusterung durchzuführen.

Dort werde ich auch nochmal schönere Bilder der Ausstattung machen (war ja versprochen 🙂 ).

Im Moment sind wir mal wieder am Warten, das Werk hat zur Zeit auch noch Betriebsferien, deswegen passiert gerade nicht viel, leider.

Wir wären echt froh wenn mal was auf der „Baustelle“ passieren würde 🙁

Kann eventuell jemand der schon weiter ist mit seinem Haus abschätzen, wie lange es noch dauert bis denn was passiert? 🙂

Was lange währt…

… wird endlich gut.

Wir haben schon fast nicht mehr dran geglaubt, aber seit gestern ist die 1635 g schwere Baugenehmigung endlich da, wir hoffen dass es jetzt endlich richtig losgehen kann.

IMG_0847 - Kopie

 

Heute geht die Genehmigung an SchwörerHaus und die nette Dame von Schwörer meinte, wir sollen uns Mitte nächster Woche doch schon mal vorab melden bzgl. Bemusterungstermin. 😉

Vom Stell-Termin des Hauses gibt es bislang noch keine besseren Neuigkeiten als Februar ’16, leider. Schauen wir mal wie schnell der Keller dann jetzt steht 🙂

Viele Grüße

 

 

Planprüfung abgeschlossen!

Hallo zusammen,

heute sind die Pläne von unserem Architekten gekommen, fertig geprüft von Schwörer. Jetzt müssen wir die Pläne nur noch freigeben und dann können wir den Bauantrag einreichen. Ging dann ja doch recht flott mit der Planprüfung seitens Schwörer (nur 2 Wochen 🙂 )

Müssen jetzt über die Pläne schauen was da verändert wurde aber beim ersten drüber fliegen war nicht besonders viel zu erkennen.

Schauen wir mal was der Architekt noch so meint…

Bestätigung Kellerfinanzierung + KfW-Bestätigung

Heute erreichen uns gleich 2 Neuigkeiten.

Zum einen haben wir einen Brief von Schwörer im Briefkasten gefunden mit der angekündigten „Bestätigung zur Kellerfinanzierung“. Diese müssen wir jetzt von unserer Bank ausfüllen lassen und wieder zurück schicken.

Zum 2. haben wir von Schwörer die „KfW-Bestätigung“ erhalten (Stichwort: „Energieeffizient Bauen (153), KfW), die wir noch ganz dringend für unsere Finanzierung brauchen.

Somit ist der letzte wichtige Baustein angekommen und das ganze Thema Finanzierung sollte jetzt durch sein. 🙂

Stay tuned 😉

Vorabzüge/Planprüfung

Hallo zusammen,

ein längerer Ausfall des Internets hat eine frühere Rückmeldung leider verhindert 🙁 .

Seit letzter Woche Freitag sind die Unterlagen von unserem Architekten auf dem Weg zu Schwörer (und hoffentlich mittlerweile auch angekommen 😉 ), bei uns kamen sie zumindest Samstag an… sieht doch soweit alles fein aus.

Jetzt müssen wir leider warten… und warten… und warten. Laut Architekt könnte das 3-4 Wochen dauern, bis die Pläne wieder zurück sind.

In der Zwischenzeit wird wohl eher nichts großes passieren, falls doch, melden wir uns!