Monatliches Archiv: Januar 2016

Es steht!

Liebe Leser,

die letzten drei Tage waren sehr ereignisreich und spannend, leider habe ich es nach der Schicht auf der Baustelle nicht mehr geschafft den Blog zu aktualisieren, was ich hiermit gerne nachholen möchte 🙂

Zunächst einmal ein großes Lob an alle Beteiligten! Das hat alles so reibungslos funktioniert, besser hätte es fast nicht laufen können. Erstaunt war ich echt von der Logistik. Die LKW’s waren so gut getimed, dass fast keine Wartezeiten entstanden sind (unser Bautrupp hatte aber sowieso immer genug zu tun 🙂 )

Eigentlich wollte ich ja viel mehr Bilder während des Aufbaus machen, dafür bin ich dann aber viel zu viel umher gesprungen und hab mir alles angeschaut und darüber dann die Knipserei ganz vergessen 😉

Für die Zahlenbegeisterten unter euch (die Daten sind vom Kranführer):

  • unser Kamin, der aus 3 Teilen besteht, wiegt insgesamt ca. 2,2 to
  • die gesamte Fußbodenheizung im OG ca. 7,0 to
  • und das große Wandelement auf der Rückseite (mit den 3 Fensterelementen) ca. 2,3 to

Anbei dann aber doch noch ein paar Impressionen von den Aufbautagen (das Gerüst stand übrigens schon einen Tag vorher).

 

IMGP1336 IMGP1346 IMGP1339 IMGP1350 IMG_2569 IMGP1345 IMG_2580 IMG_2584 IMG_2586 IMG_2587 IMG_2617 IMG_2620 IMGP1374 IMGP1373 IMG_2626

Endlich kommt es!

Hallo zusammen,

wir wünschen allen Lesern auf diesem Weg noch ein frohes neues Jahr, auch wenn es schon ein paar Tage alt ist.

Nach hartnäckigem Nachfragen bei Schwörer (Sorry Frau Steinhart 🙂 ) haben wir jetzt von der Haus-Montage die Mitteilung bekommen, dass unser Haus am 20.01. endlich kommt! Angesetzt sind 2 Tage, allerdings sollten wir für die Sperrung der Straße 3 Tage einplanen, da unser Haus ja 2 Vollgeschosse mit Walmdach hat und auch je nach Wetterlage (Wind) eventuell mit Unterbrechungen zu rechnen wäre. Jetzt müssen wir nur noch auf gutes Wetter hoffen. Es ist zwar nur noch eine Woche, aber wir können es kaum noch abwarten 🙂

Ansonsten scheint alles noch nach Plan zu laufen, der Baustromverteiler steht und das Wasser für die Aufbautage ist auch vorhanden. Die erneute Straßensperrung ist genehmigt und mit dem Wasserwerk haben wir einen Termin für KW4 um den Anschluss herzustellen. Einzig der Subunternehmer des Energieversorgers macht noch etwas Probleme: heute hieß es man bräuchte 4 Wochen Vorlaufzeit für den Stromanschluss nachdem wir Anfang Dezember zu hören bekommen hatten man bräuchte nur 2 Wochen Vorlauf. Morgen werde ich dort nochmal anrufen und mich bei entsprechender Antwort direkt an den Energieversorger wenden. Mal schauen wie das noch weiter verläuft.

Stay tuned.